Chegg-Panel zeigt, Was die Gen Z Frauen Wollen in Schönheit

Was soll beauty brands tun, um zu gewinnen ein Gen Z Publikum? Fokus auf social media, Bewertungen und kostenloser Proben, nach Chegg. Mitch Spolan, Chegg's executive vice president of marketing services, eingeladen, vier college-Studenten, um gemeinsam mit ihm in einer panel-Diskussion Ihre Schönheit an Ihre Ausgaben Gewohnheiten. Die Frauen — namens Kim, Jen, Jada und Elisa — wurden ausgewählt, von Chegg's research-pool von 18.000 Studenten. Vor WWD's Forum, sofern Sie Chegg eine kumulative 10 Stunden video-Material von online-shopping. Top-line-Ergebnisse, sagte Spolan, dass college-Frauen sind mit Google zu finden, beauty-Produkte, und dass Sie dann kaufen die Elemente von Ulta, Sephora, Target, Walmart und Spezial-Websites wie StyleKorean. Bewertungen erwies sich als ein wesentlicher Teil der Kauf-Prozess, wie auch Kostenlose Proben. Gefragt, wie oft Sie liest Produkt-Bewertungen, Elisa geteilt, die Bewertungen spielen eine wichtige Rolle in Ihrem Ausgabeverhalten. "Wenn man sich die Bewertungen, die Sie erhalten eine positive und dann eine negative," sagte Sie. "Die positiven, es ist subjektiv, es könnte für einige Leute arbeiten, aber nicht für andere, in der Erwägung, dass diejenigen, die negativ sind, die Menschen fühlten sich so negativ über Sie, dass Sie tatsächlich ging und nahm sich die Zeit, etwas zu schreiben, schlecht über Sie. Denn ich habe negative Erfahrungen mit einigen der Produkte, die ich will, um zu sehen, was war der Effekt negativ ." Für Jada, YouTube ist die go-to-Quelle für beauty-Produkte und ist zuverlässiger als Bewertungen auf Marken-Websites. "Ich habe nicht wirklich Vertrauen in Bewertungen auf web-sites," sagte Jada. "Ich benutze YouTube zuerst, weil ich sehen will, wie das Produkt aussieht. Sie können sehen, ein Produkt und Bild kann man jemanden sehen, der live-Test in einem Bild, aber ich fühle mich nicht wie es ist eine genaue Darstellung." Jen und Kim erzählte, dass Sie auch die Nutzung von sozialen Medien — vor allem Instagram oder Twitter. Überraschend, TV erwies sich als eine eindrucksvolle Quelle. "Ich bin ein begeisterter watcher 'RuPaul ‚ s Drag Race' und Sie sind immer auf die Förderung von Anastasia Beverly Hills, weil Sie einer Ihrer Sponsoren," sagte Jen. "Trixie Mattel ist eine der Königinnen. Sehen Sie abgeben gegen eine person tatsächlich gehen und kaufen es, it's auf TV."