Geschwister von Kindern mit geistigen Behinderungen eine hohe Punktzahl auf Empathie und Nähe

Die Geschwister-Beziehung ist die längste, die meisten Menschen genießen zu Lebzeiten und ist zentral, um den Alltag der Kinder. Ein neues Tel Aviv-Universität und der Universität Haifa Studie stellt fest, dass die Beziehungen zwischen Kindern und Ihren Geschwistern mit geistiger Behinderung positiver ausfallen als jene zwischen in der Regel die Entwicklung von Geschwistern.

Die Forschung untersucht die Zusammenhänge von typisch entwickelnden Kindern mit Geschwistern mit und ohne geistige Behinderung durch Bildmaterial und Fragebögen. Es wurde unter der Leitung von Prof. Anat Zaidman-Zait der Abteilung Schule Beratung und Spezielle Ausbildung an TAU ‚ s Constantiner School of Education und Dr. Dafna und Miri Regev Yechezkiely der Universität Haifa Graduate School von Kreativen Kunst-Therapien. Die Studie wurde vor kurzem veröffentlicht in Research in Developmental Disabilities.

„Ein Kind mit Behinderung in eine Familie stellt Ihre speziellen Anforderungen an alle Familienmitglieder, darunter in der Regel die Entwicklung von Geschwistern,“ Prof. Zaidman-Zait erklärt. „Obwohl die Herausforderungen existieren, werden Sie oft begleitet von sowohl kurz – und langfristig positive Beiträge.

„Durch unsere Forschung haben wir festgestellt, dass die Beziehungen unter Kindern mit Geschwistern mit geistigen Behinderungen wurden sogar stärker unterstützen als diejenigen, die unter der Regel entwickelt Geschwister. Insbesondere haben wir herausgefunden, dass Kinder mit Geschwister mit geistiger Behinderung höher bewertet, die auf Empathie, die Lehre und die Nähe und erzielte niedrigere über Konflikt und Konkurrenz als diejenigen, die gewöhnlich mit der Entwicklung von Geschwistern.“

Bis jetzt, Forschung auf, wie mit einem Geschwister mit geistiger Behinderung auf Kinder sozial-emotionale und verhaltensbezogene Ergebnisse erzeugt gemischte Ergebnisse. In Zeiten, die Ergebnisse vorgeschlagen, dass ein Geschwister mit geistiger Behinderung führte zu größerer Variabilität in der Regel Entwicklung von Kindern Verhalten und Einstellung.

„Aber diese Studien haben wenig zu Tippen, in die inneren Welten von Kindern, die wirklich nur zugegriffen werden kann, durch selbst-Ausdruck in form von Kunst-oder self-reporting, unabhängig von elterlichen intervention, das ist der Weg, den wir nahmen in unserer Studie“, so Prof. Zaidman-Zait sagt.

Die Wissenschaftler beurteilten rund 60 Kinder im Alter von 8-11, die Hälfte mit in der Regel die Entwicklung von Geschwistern, die Hälfte mit geistig Behinderten Geschwister, durch Zeichnungen und einen Fragebogen über Ihre Beziehungen mit Ihren Geschwistern. Die Mütter der beiden Sätze von Geschwistern wurden auch gebeten zu beantworten, einen Fragebogen über Ihre Kinder die Geschwister-Beziehung Qualität.

„Wir zogen auf der Grundannahme, dass das Künstlerische schaffen ermöglicht, eigene Inhalte zum Ausdruck gebracht werden visuell und dass die Kinder selbst berichten haben besonderen Mehrwert in Studien Messung der Geschwister-Beziehung Qualitäten, vor allem in Bereichen, in denen Eltern möglicherweise weniger Einsicht,“ Prof. Zaidman-Zait sagt.

Beide Sätze in der Regel entwickeln Kinder, die mit und ohne Geschwister mit geistiger Behinderung, wurden aufgefordert, selbst zu zeichnen und Ihre Geschwister. Lizenziert Kunst-Therapeuten dann verwendet verschiedene Kriterien, um „score“ den Abbildungen: die physische Distanz zwischen den Figuren; die Anwesenheit oder Abwesenheit eines Elternteils in der Abbildung; die Menge der Details investiert, die entweder in die selbst-portrait-oder Geschwister-Darstellung; und die Höhe der Unterstützung, die ein Geschwisterkind in der Bild. Die Kinder wurden dann gebeten, an die Geschwister-Beziehung Fragebogen, der bewertet, die Gefühle von Nähe, Dominanz, Konflikt und Rivalität, Sie fühlte sich für Ihre Geschwister.

Die überprüfung der Kinder der Abbildungen und Fragebögen, sowie die ausgefüllten Fragebögen von den Kindern der Mütter, die Forscher fanden heraus, dass die Kinder mit Geschwistern mit geistiger Behinderung erzielte deutlich höher auf der Empathie, die Lehre und die Nähe Ihrer Geschwister Beziehung und erzielte niedrigere über Konflikt und Rivalität in den Beziehungen, als diejenigen, die gewöhnlich mit der Entwicklung von Geschwistern.

„Unsere Studie stellt einen wertvollen Beitrag zur Literatur über eine Kunst-basierte Datenerfassung Aufgabe zu vergießen ein neues Licht auf die einzigartigen Aspekte der Beziehungen von Kindern mit Geschwistern mit geistigen Behinderungen, die nicht offenbart in mündlichen Berichte“ Prof. Zaidman-Zait abschließend. „Wir können behaupten, dass wenn ein Familienmitglied mit einer Behinderung macht der rest der Familie, einschließlich der in der Regel entwickeln Kinder, aufmerksamer für die Bedürfnisse anderer.“