Vaping Notfällen kann zunächst unerkannt

Die Diagnose EVALI—die e-Zigarette, oder vaping, Produkt verwenden associated lung injury Krankheit, die vor kurzem sammelte nationale Aufmerksamkeit—kann eine Herausforderung sein. Die anfänglichen Symptome ähneln einer Lungenentzündung oder unerkannt, je nach Fall-Analyse im Journal of the American College of Emergency Physicians (JACEP) Öffnen, ein neues open-access journal.

„E-Zigaretten und dampfen Produkte senden Tausende von Rauchern, insbesondere Jugendliche, zu Notfall-Abteilungen“, sagte Kaitlyn Funktioniert, MD, ein Notarzt mit der Vanderbilt University Medical Center und führen Autor der Studie. „Wir müssen uns klar sein, mit Jungen Menschen: E-Zigaretten und dampfen Produkte sind nicht eine gesunde alternative zum Rauchen. Sie können gefährlich sein, Verletzungen und Krankheiten oder sogar Tod.“

Die Analyse „E-Zigarette, oder vaping, Produkt verwenden associated lung injury (EVALI): ein Fall-Bericht, der eine Pneumonie imitieren mit einer schweren Leukozytose und Gewichtsverlust,“ details der Fall eines 20-jährigen Mann mit keine signifikante medizinische Vorgeschichte wer war im Krankenhaus für vier Tage, dann verlassen gegen ärztlichen Rat, nur um dann wieder in der Notaufnahme für Schmerzen in der Brust, Fieber und Kurzatmigkeit. Für zwei Wochen, bis seine Notfall, er hatte ein produktiver Husten, Fieber, Durchfall, übelkeit und erheblichen Gewichtsverlust.

„Diese Grippe-Saison sehen wir eine zusätzliche Schicht von Komplexität—EVALI Symptome können Lungenentzündung ähneln und sich mehr gefährlich oder tödlich, wenn Sie unbehandelt verlassen werden,“ Dr.-Arbeiten gesagt. „Ein patient mit EVALI kann die Symptome variieren und überlappen sich mit vielen Krankheiten, so dass es schwieriger zu diagnostizieren.“

Genaue Diagnosen gehören in der Regel der Ausschluss anderer Infektionen, Autoimmun-Erkrankungen oder anderen Bedingungen. In diesem Fall, negative tests zurückgegeben wurden, für Streptokokken, HIV, hepatitis und anderen Krankheiten. Wurde eine Kamera eingesetzt, die durch den Patienten die Atemwege zu untersuchen, die Lunge und Lungen-Beratung und CT-scan bestätigt EVALI.

Die Autoren beachten Sie auch, dass fast ein Drittel der EVALI Patienten benötigen eine intubation und mechanische Atmung helfen.

Januar 2020, insgesamt 2,602 ins Krankenhaus eingeliefert EVALI Fällen berichtet worden, in allen 50 Staaten, DC, Puerto Rico und US Virgin Islands. Fifty-sieben Todesfälle bestätigt worden.

CDC hat festgestellt, vitamin E-Acetat, einem Verdickungsmittel, das in vielen e-Zigarette oder vaping Produkte mit THC als „chemical of concern“ unter EVALI Fällen. CDC empfiehlt, dass die Menschen nicht verwenden, e-Zigarette oder vaping Produkte mit THC.