Rhode Island ist der neueste Stand zu bar gewürzt vape Produkte

Rhode Island wurde der neueste Stand zu beschränken, e-Zigaretten Mittwoch, wenn Gov. Gina Raimondo unterzeichnet eine executive order Verbot des Verkaufs von aromatisierten vaping-Produkten.

Das Verbot wurde motiviert durch den Wunsch, Kinder zu schützen, der Demokrat sagte.

„Ich höre von Eltern und Lehrern und Trainern, dass die Verwendung von aromatisierten e-Zigaretten unter Jugendlichen und Schülern der Mittelstufe ist alarmierend und steigen und beängstigend,“ Raimondo sagte auf einer Pressekonferenz.

Sie hielt eine bunte Kiste mit Erdbeere aromatisierte Produkte an einer Stelle.

„Das sieht aus wie ein Getreide-Feld“, sagte Sie. „Welche Erwachsenen kennen Sie Getränke-Erdbeer-Milch? Schokolade Milch? Dieser richtet sich an Kinder. Unsere Kinder“.

Sie leitet das state Department der Gesundheit zu erstellen, die Vorschriften basierend auf Ihre Bestellung.

State health director Dr. Nicole Alexander-Scott sagte, die Regelungen könnten in Kraft gesetzt durch Anfang Nächster Woche und würde wirksam für vier Monate, mit der option der Verlängerung zwei Monate.

Raimondo ist die Entscheidung kommt einen Tag, nachdem der Republikanische Gov. Charlie Baker, die in den benachbarten Massachusetts bestellte ein vier-Monats-Verbot auf den Verkauf von vaping-Produkten.

Mindestens zwei andere Staaten, Michigan und New York, verboten vape Aromen.

Die Centers for Disease Control and Prevention sagt, dass mehr als 500 bestätigte und wahrscheinliche Fälle von Lungen-Erkrankungen und neun Todesfälle Bundesweit zugeschrieben haben zu dampfen.

Die CDC hat nicht identifiziert ein gemeinsames Produkt oder eine Zutat, die verantwortlich für die Krankheiten.

Die Rhode Island Abteilung der Gesundheit hat sich nicht gemeldet vaping-Erkrankungen.