Neue verbindungen vereiteln mehrere Viren, einschließlich coronavirus

Nach einer im Februar 13 Bericht von der Welt-Gesundheits-Organisation, die Wuhan Corona-Virus befallen hat mehr als 46.000 Mitarbeiter und hat verursacht mit über 1.300 Todesfälle seit die ersten Fälle in Wuhan, China, im Dezember 2019. Jetzt haben Forscher die Berichterstattung in ACS‘ Journal of Medicinal Chemistry entworfen haben verbindungen, die blockieren die Replikation von ähnlichen Coronaviren, sowie andere Krankheiten verursachenden Viren, die im Labor. Die verbindungen, die noch nicht getestet wurden, in die Menschen.

Die Wuhan Corona-Virus, auch bekannt als SARS-CoV-2 oder 2019-nCoV, ist ein enger verwandter des schweren akuten respiratorischen Syndrom (SARS) – virus, das verursacht einen Ausbruch in 2003 (SARS-CoV-1), sowie die Middle-East-respiratory-disease-virus (MERS-CoV), entstanden in 2012. Alle diese Viren verursachen Grippe-ähnliche Symptome, die Häufig eine Lungenentzündung. Jedoch keine effektiven Behandlungen entwickelt worden, im Teil wegen der relativ geringen Anzahl von Fällen nicht gerechtfertigt ist, große Aufwendungen von Pharma-Unternehmen. Hong Liu, Rolf Hilgenfeld und Kollegen stellte sich eine mögliche Lösung in form von Breitspektrum antivirale Medikamente, die Ziel-alle Coronaviren, sowie Enteroviren, von denen einige verursachen Erkrankungen wie die Erkältung; hand -, Fuß-und Mund Krankheit; und die „Sommer-Grippe.“ Alle diese Viren haben eine ähnliche protein-schneiden Enzym, die so genannte „main protease“ in der Coronaviren und das „3C-protease“ im Enteroviren, das ist essentiell für die virale Replikation.