Gefühl krank? Wenn Sie eine Pause von der Turnhalle

Sie arbeitete nur, dass Sie alle von den kinks in Ihrem workout-routine, und jetzt… du bist krank. Was tun Sie? Sie Schwitzen durch oder verlassen die Turnhalle für eine dringend benötigte Nickerchen? Befolgen Sie diese Tipps für die Arbeit aus, wenn Sie krank sind.

Hören Sie auf Ihren Körper

Wenn Ihre Symptome mild sind, wie Schnupfen, niesen oder leichten Husten, Sie sind wahrscheinlich in Ordnung, um weiterhin Ihre normale routine. Hören Sie auf Ihren Körper, und verwenden Sie Ihr bestes Urteil, basierend auf Ihren Körper-feedback.

Wenn Sie erleben mehr schwere Symptome wie Fieber, übelkeit, Kopfschmerzen oder Durchfall, das Fitness-Studio ist ein absolutes no-go. Das Training mit diesen Bedingungen können die Dinge noch schlimmer machen und zu Komplikationen führen. Fragen Sie Ihren Arzt über Ihre Symptome, und lassen Sie die Zeit für Ihre Symptome zu verbessern.

Immer noch diskutiert, ob oder nicht, sollten Sie trainieren? Folgen Sie dieses einfache Faustregel: nur so viel tun, wie Sie sich für. Möglicherweise fühlen Sie sich gut genug für eine yoga-session, aber das Laufband macht Sie mulmig. Oder vielleicht haben Sie nicht das Gefühl, für das Fitness-Studio an alle, und das ist okay. Ihr Körper wird es Ihnen danken für das drücken in ein paar zusätzliche Ruhetage.

Ändern Sie Ihr Training

Wenn deine Krankheit ist überschaubar und man immer noch planen, ausüben, prüfen, schalten Sie Ihr Training. Low-intensity-Aktivitäten wie Wandern, schwimmen, Radfahren und yoga sind gute Möglichkeiten zu trainieren, ohne dass Sie Ihr system in den overdrive. High-intensity-training, wie power lifting, sprints, team-Sport und Training bei extremen Temperaturen können schieben Sie Ihren Körper bis an die Grenzen, und kann mehr Schaden auf lange Sicht. Aus diesem Grund, versuchen Sie, halten Sie Ihre Trainingseinheiten kurz, idealerweise nicht mehr als 30-45 Minuten, und konzentrieren sich auf die geringere Auswirkungen Optionen.

At-home-workouts sind auch ideal für low-Intensität und Körpergewicht übungen. Plus, können Sie helfen, verhindern die Ausbreitung von Keimen, die Ihre Kolleginnen und Fitness-Studio-Gänger krank. Wenn Sie wählen, um ins Fitnessstudio zu gehen, Ihren Teil tun, um jedermann gesund zu halten. Husten in Ihre Ellenbogen oder ärmel, waschen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser oder benutzen Sie Händedesinfektionsmittel) und immer wischen Sie Ihre Ausrüstung.

Geduldig Sein