Frankreichs täglichen virus-Maut dips 83, kein Zeichen der zweiten Welle

Die Zahl der coronavirus-Todesfälle in Frankreich registriert über die letzten 24 Stunden getaucht, um 83 auf Donnerstag, als ein top-Arzt sagte, er war nicht zu sehen, eine zweite Welle von Infektionen, obwohl das Land Lockerung seiner lockdown.

Die jüngsten Todesfälle in Krankenhäusern und Altenheimen brachte Frankreich ist total toll von der Pandemie zu 28,215, sagte das Gesundheitsministerium in einer Erklärung.

Die trends blieben optimistisch, mit 49 Menschen weniger in der Intensivstation für insgesamt 1,745 Patienten—eine Zahl, die übertroffen von 7.000 auf dem Höhepunkt der Krise.

Frankreich hat am 11. Mai durften die ersten Lockerung seiner Sperrung verhängt, um das virus abzuwehren, und während die Beamten haben gesagt, es ist zu früh, um Schlussfolgerungen zu ziehen, es gibt kein Zeichen noch von einer zweiten Welle von Infektionen.

Patrick Pelloux, der Präsident von Frankreich, Notfall Arzt, association, sagte, er fürchte „weniger und weniger“, dass es eine zweite Welle von Infektionen aufgrund der Lockerung.

„Die mathematische Modellierung erlaubt die Möglichkeit, ein Aufstieg… … mit einer kleinen Spitze, die war, jetzt zu beginnen“, sagte er France 2 TV.

Aber „in der Tat sehen wir nicht“, sagte er.

„Dies bedeutet nicht, dass die Epidemie gestoppt hat,“ fügte er hinzu und betonte die Notwendigkeit, weiter an der sozialen Distanzierung und eine Maske tragen.