10 Dinge, Die Möglicherweise Machen Sie Sich Aufgebläht,

We’ve alle erlebt den gefürchteten Bauch aufblasen now—Sie wissen, dass unangenehme Gefühl von völle im Magen. In der Regel tritt nach einer großen Mahlzeit oder ein Bier zu viel hatte, oder etwas, das wir wahrscheinlich shouldn’t gegessen haben, weil es einfach doesn’t damit wir uns wohl fühlen.

Die gute Nachricht? In den meisten Fällen, ein aufgeblähter Bauch ist nur vorübergehend, und it’s etwas, das Sie können in der Regel vermeiden, ziemlich leicht. Der Schlüssel zum halten Bauch aufblasen an der Bucht ist, zu wissen, all die verschiedenen Gründe aufblasen geschieht, so können Sie Steuern klar von jeder one—oder schnell erleichtern jede Blähungen, die nicht rutschen und schlagen. Hier sind 10 Bauch aufblasen Ursachen bewusst zu sein.

1. Übermäßiges Essen

Zwei Worte: Lebensmittel baby. We’ve alle dort gewesen. Wenn wir Essen mehr, als wir normalerweise tun, unsere Mägen Strecken aus, um Platz für das Volumen der Nahrung, Gina Sam, MD, Gastroenterologe in New York City, sagt Gesundheit. “Der Muskel streckt, und das allein kann die Ursache für Blähungen,” Dr. Sam erklärt. Zum Glück, wenn das Essen so viel ist ein einmalige, es won't lange dauern für Ihren Magen rastet wieder normal.

Verhindern übermäßiges Essen ist vielleicht nicht so einfach, wie es klingt. Wenn you gehen Sie zu lang, ohne zu Essen und don’t Essen, bis you're hungern, it’s einfach lassen Sie Ihre Augen größer als Ihr Magen und Tauchen Sie ein in eine monströse Platte alles, was Sie Ihre Hände bekommen können. Dr. Sam schlägt vor, Essen Sie kleine, häufige Mahlzeiten halten Sie Ihren hunger in Schach zu führenden Abendessen und trinken Sie viel Wasser den ganzen Tag.

2. Gas-Herstellung von Lebensmitteln

Einige unserer Lieblings-Grüns, wie Grünkohl, Brokkoli und Kohl, fallen in the Kreuzblütler Gemüse Kategorie. Das bedeutet, Sie enthalten einen Zucker namens raffinose, die sitzt in Ihrem Darm, bis die Bakterien fermentieren. That produziert gas, das macht dann Sie aufblasen, Cynthia Sass, MPH, RD, der Gesundheit beitragen Ernährung editor, der vorhin gesagt hat. Hülsenfrüchte, äpfel und alles super salty kann auch dazu führen, Ihr stomach zu schwellen.

So langsam Ihre Rolle, aber das doesn’t bedeuten, Sie brauchen, um völlig abgeschnitten diese things aus Ihrer Ernährung dauerhaft. "Konsequent Essen Nährstoff-reiche, hoch-Faser-Lebensmittel führt zu einer stärkeren, gesünderen Verdauungssystem that's weniger anfällig für Blähungen," Sass sagte. Im Grunde, je mehr Sie Essen raffinose-heavy Gemüse, die weniger they’ll, die Sie stören. Plus, gibt es Möglichkeiten, um diese Nahrungsmittel leichter zu verdauen, wie dampfende Gemüse zu erweichen die Fasern.

3. Schlucken Luft

Dies mag offensichtlich klingen, aber wenn you’re kauen und schlucken Ihre Mahlzeit, you’re auch schlucken Luft. Ihr Darm kann eine bestimmte Menge an Luft, aber wenn you’re in Eile und Schluck hinunter Ihr Essen in unter drei Minuten, you’ll wahrscheinlich schlucken mehr Luft als üblich, wodurch Ihr Bauch aufzublasen, Dr. Sam sagt.

Um zu verhindern, dass sich aus der Einnahme in zu viel Luft, Dr. Sam schlägt vor, Essen Sie langsam, vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke, und Lenkung klar der Strohhalme. When Sie fühlen sich aufgebläht von der eingeschlossenen Luft, you'll vertreiben it by rülpsen, übergeben gas, oder auf die Toilette gehen. Ah, die body's Natürliche Heilmittel. 

4. Laktose-Intoleranz

Wenn Sie waschen eine große Mahlzeit mit einem Glas Milch oder laden, bis auf den Milch-infundiert desserts und plötzlich das Gefühl, Ihr Magen Rollen über den oberen Rand Ihrer Hose, Sie könnte an einer Laktoseintoleranz. Das bedeutet, dass Ihr Körper fehlt das Enzym Laktase, das den Milchzucker spaltet, der Zucker in Milchprodukten, Michael Nusbaum, MD, Adipositas-Chirurg und Gründer von Gesunden Gewicht Verlust-Zentren, sagt Gesundheit.

Zum Glück gibt es viele ebenso schmackhafte Milchprodukte-freie Milch-Optionen in diesen Tagen, einschließlich Mandel-Milch und Soja-Milch. Die American Gastroenterological Association schlägt auch taking Laktase-Tabletten wie Lactaid, die Ihnen helfen können, verdauen Lebensmittel, die Laktose enthalten.

5. Zucker-Intoleranz

Zucker ist ein Lebensmittel viele Menschen entwickeln eine Unverträglichkeit auf. Eine häufige Art der Intoleranz ist die Empfindlichkeit, um Kohlenhydrate wie fermentierbare Oligosaccharide, Disaccharide, Monosaccharide und Polyole, die Teil einer Gruppe genannt FODMAPs, Brooke Alpert, RD, Gründer der New York Ernährung-Praxis B Nahrhafte, sagte zuvor der Gesundheit.

Um die Dinge noch mehr zu verwirren, FODMAPs aren’t nur in Süßigkeiten; they’re auch in Gemüse wie Kohl, Brokkoli und Spargel. Wenn Sie über eine FODMAP-Intoleranz, Ihr Magen fühlen sich schmerzende, aufgeblähte, und gassy nach dem Essen Lebensmittel, die mit diesen Zuckern. Die Vermeidung von trigger-Lebensmittel ist die beste Behandlung, so gehen Sie einfach auf die Vegetarische Aufläufe, wenn Sie vermuten, Sie könnten diese Art von Lebensmittel-Empfindlichkeit.

6. Zöliakie

Für Menschen mit Zöliakie, gluten-free isn’t ein trend, it’s eine Tatsache des Lebens. Zöliakie isn’t eine Allergie oder Empfindlichkeit; it’s eine Autoimmunerkrankung, ausgelöst durch die Aufnahme von gluten, Dr. Nusbaum sagt. Das bedeutet, dass wenn Sie in gluten, Ihrem Körper sich selbst angreift, was zu Schäden an den Dünndarm.

Zöliakie kann sich in eine Reihe von Möglichkeiten, aber einige der vielen Symptome include Blähungen und Schmerzen, Erbrechen, Gewichtsverlust, Müdigkeit, Gelenkschmerzen, und Wunden in den Mund. Wenn Sie verbrauchen Lebensmittel mit gluten, das aufblasen kann komm bald nach. Es kann schwer sein, zu erkennen, Zöliakie, da diese Symptome sind Häufig für viele andere Bedingungen als gut. Der einzige Weg, wirklich wissen, wenn Sie haben diese Autoimmunerkrankung ist abgeschirmt durch einen Arzt.

7. Lebensmittel-Allergien

Warum haben manche Menschen lieben Dinge wie Erdnüsse und Schalentiere, und andere werden ins Krankenhaus eingeliefert, Sie zu Essen? "Mit einer Nahrungsmittelallergie, die body's Immunsystems, die normalerweise bekämpft die Infektionen, sieht Essen als ein Eindringling,” Sass vorhin gesagt hat. “Dies führt zu einer Immunantwort, in denen Chemikalien wie Histamin freigesetzt, die Auslösung der Symptome wie Atembeschwerden, Hals Spannungsgefühl und Schwellung, Heiserkeit, Husten und Nesselsucht.” Ein weiteres symptom: Bauch aufblasen, die Sie treffen können, wenn Sie verbrauchen etwas you're allergisch auf.

8. Verstopfung

Wenn Sie vermeiden, Vollkornprodukte und Gemüse, dann fühlen sich aufgebläht Stunden nach einer Mahlzeit, Ihren aufblasen könnte Verstopfung. “Es verursacht Blähungen, weil wenn alle der Hocker aufgebaut hat, in Ihrem Doppelpunkt und Dinge aren’t bewegen, Ihre Dünndarm und Magen, die über Ihren Doppelpunkt, wird erweitert mit der eingeschlossenen Luft und gas,” Dr. Sam sagt.

One Weg, um Verstopfung zu verhindern, ist immer darauf zu trinken mindestens acht Gläser Wasser pro Tag, Dr. Sam fügt. Sollte man auch in 25 bis 30 Gramm Ballaststoffe pro day—dass equals vier bis fünf Portionen Obst und Gemüse.

Übung ist eine andere Sache, die helfen können. Arbeiten Sie Ihren Muskeln geben könnte Ihre Doppelpunkt die push es braucht, um die Dinge in Bewegung. Wenn you're Gefühl aufgebläht von Verstopfung nach dem Abendessen, dich raus für einen Spaziergang, bevor Sie sich niederlassen für einen Netflix binge—Ihr Bauch wird es Ihnen danken. 

9. Zu viele alkoholische oder kohlensäurehaltige Getränke

Alkohol ist eine entzündliche Substanz, die reizen den Magen-Darm-Trakt und verursachen Blähungen. Und zuckerhaltige oder kohlensäurehaltige Mischer können machen es noch schlimmer, führen zu Unbehagen, gas, and… ja: Blähungen mehr.

Versuchen Sie zu bleiben 2015-2020 US-Ernährungsrichtlinien, die empfehlen bis zu einem alkoholischen Getränk pro Tag für Frauen. FYI, ein Getränk ist definiert als 12 Unzen Bier (5 Prozent Alkohol), 8 Unzen malt liquor (bei 7 Prozent Alkohol), 5 Unzen Wein (12 Prozent Alkohol), oder 1,5 Unzen von Spirituosen oder Spirituosen (von 80-proof oder 40 Prozent Alkohol).

10. PMS

Blähungen isn’t immer verbunden mit Essen. Manchmal, it’s einfach hormonelle. “Die meisten Frauen erleben mild Blähungen eine Woche oder zwei, bevor eine Periode, die durch normalen zyklischen hormonellen Veränderungen,” Sherry Ross, M. D., GYNÄKOLOGIE/Geburtshilfe am Providence Saint John’s Health Center in Santa Monica, CA, erzählt der Gesundheit. Wenn Ihre Blähungen in dieser Zeit des Monats ist schwerer, könnte es ein symptom des prämenstruellen Syndroms (PMS)—möglicherweise zusammen mit ängstlichkeit, Reizbarkeit, Heißhunger und Gewichtszunahme. Dies nennt man Geduld. “Alle Symptome im Zusammenhang mit PMS verbessern, wenn die Zeit kommt und geht,” Dr. Ross sagt.

Einige Ergänzungen können helfen, zu lindern PMS Blähungen, wie vitamin E, vitamin D, Thiamin, magnesium oder omega-3-Fischöl, Dr. Ross fügt hinzu. Zudem empfiehlt Sie, Nahrungsmittel Essen, die Natürliche Diuretika, wie Sellerie, Gurken, Wassermelonen, Tomaten, Spargel, Melone und Salat.

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich für the Gesund Leben – newsletter