Infektionskrankheiten A-Z: Asian longhorned Zecke den Weg zu uns findet

Zecken entdeckt man in New Jersey nun haben sich in die Nachbarstaaten. „Zum ersten mal in 50 Jahren, eine neue Zecken-Arten identifiziert worden, die in den USA“, sagt Dr. Gregory Polen, Direktor der Mayo-Klinik-Impfstoff-Forschungsgruppe.

„Haemaphysalis longicornus, oder der Asian longhorned tick, ist in acht Staaten, die bereits in der Nordost-region der USA, hat in Erster Linie Auswirkungen auf die Tiere.“

Dr. Polen, sagt der longhorned tick ist fruchtbar und legen so viele wie 2000 Eier auf einmal. „In Asien, verursacht es eine verheerende Krankheit namens „SFTS“—schweren Fieber und Thrombozytopenie-Syndrom. Über 15% von diesen Menschen gestorben. Es hat nicht zufällig in den USA, doch Epidemiologen sind sehr genau beobachten,“ sagt Dr. Polen.

Ein einzigartiges Merkmal der longhorned tick ist seine Fähigkeit, schnell zu reproduzieren. Dr. Polen, sagt die Zecke bekannt ist, dass ein aggressiver Beißer was zu großen stress zu seinem Gastgeber vor. Nach Angaben der Abteilung Landwirtschaft, die longhorned Zecke gefunden wurde, in New-Jersey, Pennsylvania, New York, Maryland, Virginia, West Virginia, North Carolina und Arkansas.

Die Centers for Disease Control and Prevention, sagt Zecken übertragene Krankheiten wie Lyme-Krankheit haben sich in den letzten 13 Jahren. Lyme-Borreliose ist die häufigste, Buchhaltung für rund 82% der von Zecken übertragenen Fälle.

Dr. Polen sagt, dass die beiden kürzlich entdeckten Viren, die Heartland und Bourbon-Viren, können auch angeschlossen werden, um Zecken, aber die Forscher haben noch nicht genug Informationen.

„Es macht den Punkt, dass das, was passiert in der Medizin mit der neuen Biologie, die mit neuen genetischen Arten von Tests, und immer mehr anspruchsvolle Tests erkennen wir mehr und mehr Viren, mehr und mehr Veränderungen des menschlichen Körpers im Zusammenhang zu Infektionen, in Bezug auf welche Art von Mikroben, die Sie tragen, aus dem Bauch heraus,“ sagt Dr. Polen.