Oxycodon bereits maker Purdue verpflichtet, Daten aus der Forschung

Der Hersteller der starkes Schmerzmittel Oxycodon bereits zugestimmt hat, um Zugang zu den firmeneigenen Forschungs-und andere Daten, die der Forscher an der Oklahoma State University, um Ihnen helfen, Ursachen und Behandlungen für Drogenabhängigkeit.

Stamford, Connecticut-basierte Purdue Pharma kündigte den Vertrag am Donnerstag in einer gemeinsamen Erklärung mit der Universität.

Purdue sagte, es wird an der Oklahoma State ‚ s neue Nationale Zentrum für Wellness-& Erholung den Zugang zu „research Moleküle und bestimmte zugehörige Daten“, die helfen, mit der Forschung in die sucht.

Das Unternehmen und seine controlling-Familie, die Sacklers, vereinbart, Anfang dieses Jahres zu zahlen, Oklahoma $270 Millionen Euro zu begleichen Vorwürfe, die Sie dazu beigetragen, die nation der tödlichen opioid-Krise mit Ihren aggressiven marketing-Kampagne.