Fentanyl-Todesfälle bis 122 Prozent in West Virginia, sagen Forscher

Wenn heroin ist der Kaffee, fentanyl ist espresso. Nur wie eine winzige Tasse espresso kann hype Ihnen mehr als eine ganze Tasse Kaffee, eine einzelne Exposition gegenüber fentanyl kann ein Benutzer ein Vielfaches höher als die Injektion des gleichen Volumens von heroin. In der Tat, die Centers for Disease Control and Prevention, sagt fentanyl ist 50 mal stärker als heroin.

In einer aktuellen Studie finanziert durch die Nationalen Institute der Gesundheit, West Virginia University-Forscher Gordon Smith, Marie Abate und Zheng Dai festgestellt, dass fentanyl-Todesfälle sind auf dem Vormarsch in West Virginia, auch als Todesfälle im Zusammenhang mit verschreibungspflichtigen Opioiden rückläufig.

Durch die Analyse aller drogenbedingten Todesfälle in den Zustand von 2005 bis 2017, die Forschung team enthalten, medical Prüfer aus dem West Virginia Department of Health und Human Resources—vor, dass zwischen 2015 und 2017, Todesfälle durch fentanyl waren 122 Prozent von dem, was Sie waren zwischen 2005 und 2014.

Im Gegensatz dazu, die Verschreibung von Opioiden eine Rolle gespielt zu 75 Prozent weniger Todesfälle zwischen 2015 und 2017 als über die vorherigen 10 Jahre.

Warum hast fentanyl-Todesfälle Rakete in 2015? Ein Faktor war ein Anstieg der illegalen fentanyl-Importe aus China. „Bis dann, Leute, die Verlagerung von rezeptpflichtigen Medikamenten, illegalen Drogen wurden verlagert, um heroin-oder Opioide kommen aus Mexiko und anderen Orten. Aber dann Menschen begann mit der Herstellung von fentanyl in China, Einrichtung von geheimen Laboren immer einen Schritt Voraus Drogen-Strafverfolgungsbehörden“, sagte Smith, ein Epidemiologe in der School of Public Health.

„Die große Sache über fentanyl—und jetzt carfentanil, ein fentanyl-analog, das ist tausend mal stärker als Morphin und heroin ist, dass es sehr leicht zu exportieren. Anstatt zu schmuggeln tonnenweise heroin in, kann mir jemand senden kleine Pakete durch die post,“ sagte er.

In einem anderen Beitrag ist fentanyl Potenz selbst. Smith erklärt hat, „müssen Sie möglicherweise zu nehmen—sagen wir mal—200 Tylenol, bevor Sie in einigen ernsthaften Schwierigkeiten, aber mit einigen anderen Schmerzmittel, die Sie vielleicht brauchen nur vier von Ihnen, weil es so viel stärker.“

Drogenkonsumenten nehmen können fentanyl oder einen oder mehrere von diesen potenten fentanyl-Analoga ohne Bedeutung. Unbemerkt von Ihnen, kann es verkauft werden Fälschungen „verschreibungspflichtige Opioide“ oder gemischt in der heroin, die Sie kaufen, auch von einem Händler, Sie haben sich ohne Frage vor. Versehentlich trinken vier Unzen espresso statt drip Kaffee können machen Sie nervös. Unter einer fentanyl/heroin-mix anstelle des unverfälschten heroin kann dich töten.

Ein weiteres problem ist, dass die Menge an fentanyl, die in jeder Probe auf der Straße verkauft, kann stark variieren. Zum Beispiel, Händler können mix fentanyl mit Verfälschungen auf der lokalen Ebene am heimischen Küchentisch. Wenn Sie falsch mischen Sie Ihr Produkt, einen Löffel in eine kleine Tasche kann viel mehr fentanyl, die andere, sogar in der gleichen charge. Darüber hinaus illegalen Labors in den Vereinigten Staaten machen können Chemische Modifikationen an fentanyl relativ leicht zu produzieren, die andere sehr starke ähnlichkeiten.

West Virginia Zunahme ist fentanyl-Todesfälle ist Teil eines nationalen trend. Wie die CDC berichtet, Todesfälle durch fentanyl-überdosierung Spike in den Vereinigten Staaten im Jahr 2015 und ab 2017 soll weiter steigen. West Virginia, jedoch führt die nation in der fentanyl-Todesfälle. Es hat auch die höchste pro-Kopf-rate der Todesfälle durch überdosierung insgesamt.

Doch West Virginia ist außergewöhnlich für eine optimistischere Grund: seine medical Prüfer ermitteln der Ursache jedes Medikament im Zusammenhang mit dem Tod, und die relevanten Fakten füllen eine landesweite forensische Arzneimittel-Datenbank bleibt auf dem WVU Health Sciences Center. Die Datenbank beinhaltet Informationen wie die Verstorbenen der demografische Informationen, die Ursache der Tod, Toxikologie-Test-Ergebnisse, anderen medizinischen Bedingungen zu präsentieren und die jüngsten Vorschriften für kontrollierte Substanzen.

Diese Datenbank bietet Wissenschaftlern, Leistungserbringern im Gesundheitswesen und den Strafverfolgungsbehörden Einblick in die Drogen-Missbrauch-trends, wie Sie sich entfalten. Abate, Leiter der School of Pharmacy, West Virginia Center für Drogen-und Gesundheits-Informationen, wurde die Datenbank in Zusammenarbeit mit dem West Virginia Office of the Chief Medical Examiner in 2005.

„Das Ausmaß der Erblasser Informationen finden Sie in dieser Datenbank ist Bundesweit einmalig“, sagte Abate, die—zusammen mit Smith—, die vor der Förderung von der West Virginia Klinische und Translationale Science Institute, dem WVU Injury Control Research Center und das National Institute on Drug Abuse für die Erforschung Drogen-Missbrauch.

Die Datenbank kann helfen, direkte öffentliche Gesundheit Ressourcen, wo Sie am meisten gebraucht werden—und schnell genug, dass Sie sich lohnt. Zum Beispiel können die Daten schlagen vor, die Städte brauchen mehr Zugang zu Naloxon zur Behandlung einer überzahl von überdosierungen. Sie können auch helfen Forscher entschlüsseln die Chemische make-up der Marke-neue fentanyl-Analoga, sobald Sie auf die Straße.

„Eine der bewährten Methoden zur Reduzierung überdosierungen zu verringern, die Zahl der Menschen, die drogenabhängig sind und mit. Aber mit fentanyl, Sie könnte die Halbierung der Zahl der Drogenabhängigen in West Virginia, und die überdosis rate könnte noch gehen, weil die Stärke der Droge zu kommen ist so viel stärker und kann variieren von einem Tag zum nächsten“, sagte Smith. „Das ist ein absolutes Dilemma.“