Leguminosen steigern die Gesundheit des Herzens, nach einer neuen Studie abgeben

Verbrauchen Bohnen, Linsen, Erbsen und andere Hülsenfrüchte verringert, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, koronare Herzerkrankungen und hohen Blutdruck, nach einer Bewertung, veröffentlicht in Fortschritte in der Ernährung.

Die Forscher überprüften prospektiven Kohorten-Studien, bewerteten Verzehr von Hülsenfrüchten das Risiko für cardiometabolic Krankheiten und verwandter Marker. Die Studie ergab, dass diejenigen, die am häufigsten konsumiert Hülsenfrüchte reduziert die Erkrankungshäufigkeit für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, koronare Herzerkrankungen und Bluthochdruck, die durch so viel wie 10 Prozent, wenn im Vergleich zu denen mit der niedrigsten Aufnahme.

„Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist der weltweit führende—und teuersten—die Ursache der Tod, kostet den Vereinigten Staaten fast 1 Milliarde Dollar am Tag“, sagt Studie co-Autor Hana Kahleova, MD, Ph. D., Direktor der klinischen Forschung für das Physicians Committee for Responsible Medicine. „Diese Studie zeigt, dass eine kostengünstige, zugängliche und gemeinsame Speisekammer Grundnahrungsmittel helfen könnte das ändern: Bohnen.“

Bohnen und andere Hülsenfrüchte profitieren Herz-Kreislauf-Gesundheit, weil Sie sind hoch in Faser, pflanzliches Eiweiß und andere Spurenelemente, aber wenig Fett, frei von Cholesterin und niedrig auf den glykämischen index, nach Autoren der Studie.

Die Diätetische Richtlinien für Amerikaner, sagt, dass die Amerikaner nicht genug zu Essen Hülsenfrüchte und empfiehlt Essen etwa drei Tassen pro Woche. Der Durchschnittliche Amerikaner verbraucht weniger als eine Tasse pro Woche.

„Die Amerikaner Essen weniger als eine portion Hülsenfrüchte pro Tag im Durchschnitt“, ergänzt Dr. Kahleova. „Einfaches hinzufügen von mehr Bohnen, um unsere Teller könnte ein mächtiges Werkzeug im Kampf gegen Herzerkrankungen und Senkung des Blutdrucks.“