Diese Womans Brain Tumor Symptome Entlassen als Kopfschmerzen

Nach 15 Fahrten zum Arzt, zur Migräne, Beckie Hiley die Symptome waren immer noch entlassen. Die UK 19-jährige verbrachte Monate damit, den Umgang mit lähmenden Kopfschmerzen, die waren völlig behindert Ihr aus, Leben ein normales Leben—Sie konnte nicht gehen, um Arbeit oder Schule, und Sie konnte sich kaum halten Lebensmittel nach unten. Trotz Ihrer schwächenden Symptomen, die ärzte sagten Ihr, Ihr Schmerz war nur ein Kopfschmerz. Es dauerte eine Notfall-Reise zum Krankenhaus für Sie, um endlich eine Diagnose: Hirntumor.

Hiley begann erleben Ihre Kopfschmerzen im November 2017. Zu der Zeit, wurde Sie auf ein Medikament für eine separate Erkrankung, und davon ausgegangen, dass es nur ein Nebeneffekt der Behandlung. Aber nach Beendigung der Medikation im März 2018, Ihr Schmerz wurde schlimmer. Hiley war der Eintritt in einen neuen job, und als die Monate vergingen, der Schmerz wurde nur noch intensiver.

„[Kopfschmerzen] nie ‚Treffer‘ mich oder kam aus dem nichts, wie viele Menschen erwarten, dass Sie mit Gehirn-Tumoren,“ Hiley sagt Gesundheit. “Ich wachte mit Kopfschmerzen—die in sich selbst ist ein symptom—und ich bin schlafen gegangen mit Kopfschmerzen. Die einzige Zeit, die ich nicht bewusst von Ihnen ist, wenn ich eingeschlafen war, denn ich konnte es nicht fühlen.“

Hiley, sagt, dass die ärzte versucht zu erklären, dass es aus wie ein „stress“ oder „Spannung“ Kopfschmerzen, aber keiner Ihrer Schmerzen zu mustern schien zu passen mit dem, was Sie wurde gesagt, Sie hatte. „In aller Ehrlichkeit, der Schmerz war unerträglich,“ sagt Sie.

Der Schmerz begann in der Stirn, Hiley sagt, aber überstunden, gekapselt Ihren gesamten Kopf. Im Herbst 2018, Ihre Kopfschmerzen begonnen, begleitet von heftigen Erbrechen, übelkeit und Müdigkeit.

“Ich war nicht einmal in der Lage, Leitungswasser zu trinken. Alles musste gekocht werden, oder in Flaschen für meinen Magen, um es zu halten ist“, sagt Sie. Seit fast einem Monat, Sie ging durch die gleiche routine: Eines Tages würde Sie aufwachen mit einem schrecklichen Kopfschmerzen. Am nächsten Tag, Sie würden werfen alles, was Sie versucht zu Essen oder zu trinken. Sie verbrachten die nächsten zwei oder drei Tage krank, bevor Sie begann zu fühlen, wieder „normal“ für ein paar Tage—und dann das Muster neu zu starten wäre.

Während dieser Zeit, Hiley zu entwickeln begann, noch mehr erschreckende Symptome wie ein seltsames „Zischen“ – sound in Ihrem rechten Ohr, die Sie später herausfand, war das Ergebnis der Druck in Ihrem Kopf. Trotz all dieser Symptome, Ihre ärzte noch glaubten, dass Ihr Schmerz war nur ein Nebenprodukt von stress—aber Hiley wusste, es war mehr als das.

„Ich habe diese intuition mit meinem eigenen Körper, als wenn mein Gehirn versuchte, einen separaten Teil in mir, der würde hören und zu verstehen, die Schmerzen, die ich hatte, als auch erkennen, was verursacht wurde“, sagt Sie.

Während der schlimmsten der Schmerz, Sie begann zu erleben sehen von Doppelbildern. Glücklicherweise war dies der Grund, der Sie suchte einen Optiker—der gleiche, schließlich bestätigt, dass Sie erleben mehr als nur ein paar Kopfschmerzen.

Der Augenarzt bemerkt, dass Ihr Sehnerv (der Nerv, der überträgt die visuellen Informationen an das Gehirn) war geschwollen, die schließlich aufgefordert, die ärzte geben Ihr einen CT-scan. Der scan zeigte eine Läsion auf Ihr Stirnlappen, und eine Biopsie ergab, Sie hatte eine Art von krebsartigen tumor in Ihrem Gehirn genannt gemistocytic astrozytom.

“Offensichtlich ist die Diagnose war schrecklich mit zu kommen, aber ich hatte schließlich schon gehört; und das ist, was gezählt,“ Hiley sagt.

Hiley hatte Ihr tumor entfernt, aber im Frühjahr 2019, scans zeigte, dass er nachwachsen. „Diagnostiziert wird, bedeutet Sie gehen Sie durch so viele Phasen der Trauer, und mit der Diagnose ein tumor, zweimal bedeutet, dass ich gefühlt habe, alles zweimal zu“, sagt Sie von der Wiederholung. Sie ist derzeit in der Chemo-und Strahlentherapie, nach Ihrem zweiten Gehirn-op im Februar.

„Zu fühlen, als wenn Sie nicht ernst genommen oder hörte, ist ein so entmutigend situation zu sein,“ Hiley sagt. “Ich hatte so viele Faktoren arbeiten gegen mich, dass niemand versuchte, zu sehen, Vergangenheit. Ich war ein junges Mädchen, sonst gesund, hatte die Einnahme einer Pille bekannt zu geben, andere Nutzer Kopfschmerzen, und die Schuld war, dass, obwohl meine Kopfschmerzen begannen zwei Jahre nach mir wurde sogar auf dieser Pille. Ich war in der Regel gesund, abgesehen von meiner Symptome von dem tumor, aber niemand haben, verwenden Sie etwas gesunden Menschenverstand war entsetzlich.“

Trotz Ihrer Widrigkeiten, Hiley ist, machen Limonade aus Zitronen: Sie ist mit Ihrer Geschichte, das Bewusstsein für Organisationen wie Die Gehirn-Tumor-Charity und HeadSmart, anderen zu helfen, erfahren Sie mehr über die Anzeichen und Symptome von Gehirntumoren bei Jungen Menschen.

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich bei der Gesund Leben-newsletter