#BeatEngland, beat Sonnenbrand

UV-Detektion Aufkleber erprobt von der Queensland University of Technology (QUT), die Forscher in der November 2017 Ashes in the Gabba erzielte mit cricket-fans.

Die Sticker, von denen einige wurden gekennzeichnet mit Cricket Australiens offizielle 2017 Kampagnen-hashtag #BeatEngland, enthalten UV-empfindliche Tinte, die die Farbe verändert, die Menschen zu warnen, wenn die Wirkung der Sonnencreme ist das tragen aus und es muss erneut angewendet werden.

Unter den Teilnehmern der Studie erhalten, die die Aufkleber, 80 Prozent wurden aufgefordert, erneut zu kandidieren schützende Sonnencreme und 86 Prozent sagten, Sie würden gerne sehen, Aufkleber inklusive mit Eintrittskarten für Veranstaltungen im freien.

  • QUT public health-Forscherin Dr. Elke Hacker, Institut für Gesundheit und Biomedizinische Innovation, führte die Forschung
  • 428 Menschen, die an verschiedenen Tagen der Asche Testen, die Studie beendet
  • 369 Teilnehmer erhielten UV-Aufkleber zu tragen, für einen Tag, plus Sonnencreme, die übrigen 59 wurden in eine Kontrollgruppe und wurden nur Sonnencreme

Dr. Hacker sagte, die meisten der Studienteilnehmer hatten die sehr fair oder fair Haut (63 Prozent) und die Mehrheit waren Männer (72 Prozent).

„Adherence hoch war unter denen, angesichts der UV-Detektion-Aufkleber, mit 95 Prozent der Menschen mit Ihnen“, so Dr. Hacker sagte.

„Und 80 Prozent aus dieser Gruppe berichteten, dass Sie hatte wieder angewendet Sonnencreme während des Tages. Dass im Vergleich zu 68 Prozent in der Kontrollgruppe, die nicht die Aufkleber.

„Die Ergebnisse sagen uns, dass die Sticker sind wirksame Mahnungen erneut anwenden Sonnencreme den ganzen Tag, wenn Leute sind, die draußen für längere Zeit in Queensland, wo wir haben eine der weltweit höchsten Inzidenz von Melanomen.

„Die hohe rate der Nutzung der Aufkleber gibt an, dass diese Art von Technologie, die in Resonanz mit den Menschen. Die Aufkleber sind klein, einfach zu bedienen und liefern personalisierte Informationen.“

Dr. Hacker sagte, während die Aufkleber wurden effektiv wie eine Erinnerung, 41 der Studie alle Teilnehmer haben im Bericht einen leichten Sonnenbrand im wesentlichen auf Ihr Gesicht und Hals. Die meisten dieser Menschen, sagte Sie sich beworben hatten und erneut Ihre Sonnencreme.

„Dies deutet darauf hin, dass vielleicht, die Menschen dürfen nicht angewendet haben, ausreichend Sonnencreme oder nicht anwendbar, es in einer Weise, gab Ihnen den vollen Schutz vor Sonnenbrand“, sagte Sie.

„Frühere Studien haben gezeigt, dass die Menschen manchmal gelten nur die Hälfte der empfohlenen Dicke der Abdeckung der Haut.

„Das ist etwas, zu betrachten, in zukünftigen Studien. Vielleicht mehr Informationskampagnen für die öffentlichkeit auf der Sonnencreme-Menge und-Anwendung und-Technik werden benötigt.“

High school physical education teacher Shaun Griggs, 53, war zwischen den Kricket-fans, die teilgenommen haben, in der Studie.

„Ich bin Ihre typische rote Haar gleich helle Haut, und ich glaube, alles das macht die Menschen mehr bewusst, Sonne Sicherheit, besonders wenn Sie den ganzen Tag draußen, ist eine tolle Idee“, sagte er.

„Ich war bereit für die cricket. Ich hatte einen Hut, Sonnenbrille und Sonnenschutzmittel und hatte gewählt, um sitzen unter der Abdeckung. Ich hatte die UV-Detektion Aufkleber auf der Rückseite der hand, und wenn es die Farbe änderte es erinnerte mich an zu setzen, mehr Sonnencreme.

„Ich unterrichte Sonne Sicherheit für meine Schüler, so bin ich begierig, Sie zu teilen die Ergebnisse dieser Studie mit Ihnen.“

CEO von Cricket Australia Kevin Roberts sagte, Sicherheit ist eine „Schlüssel-Priorität“ für Kricketspieler auf allen Ebenen des Spiels.

„Die Exposition gegenüber der Sonne für längere Zeit, ist eine Realität für Spieler und fans“, sagte er.

„Zu haben sich mit der QUT zu verstehen, wie können wir damit besser Anleitung Sonnencreme verwenden ist eine wichtige und innovative öffentliche Gesundheit Aufstieg.“

Die Studie, UV-Detektion Aufkleber können helfen Menschen anwenden, Sonnencreme, veröffentlicht in der Präventiven Medizin.